Mundhygiene und Ernährung

Durch eine festsitzende Zahnspange wird das Zähneputzen erschwert. Selbstverständlich besprechen wir mit Ihnen die richtige Putztechnik. Bei korrekter Anwendung sinkt das Risiko, an Karies oder einer Zahnfleischentzündung zu erkranken, drastisch.

Bitte befolgen Sie auch folgende Ernährungsempfehlungen

  • Möglichst wenig Zucker: Zucker erhöht die Säurekonzentration im Mund und fördert dadurch die Entstehung von Karies.
     
  • Nicht sofort Zähneputzen, nachdem Sie saure Speisen gegessen haben. Mindestens eine halbe Stunde mit dem Zähneputzen warten, nachdem Sie Zitrusfrüchte, Äpfel, Ananas usw. gegessen haben: die Säure greift den Zahnschmelz an.
     
  • Klebrige Speisen und gezuckerte Getränke möglichst vermeiden.

Näheres finden Sie unter Zahnhalteapparat/Prophylaxe.